Rechtsanwältin / Rechtsanwalt für den Standort Düsseldorf gesucht

Wir sind eine ausschließlich im Verkehrsrecht tätige Rechtsanwaltskanzlei mit Sitz in Düsseldorf und Nesselwang. Wir arbeiten papierlos und befinden und stets auf dem neusten Stand der Technik. Der Kontakt zum Mandant steht bei uns an erster Stelle. Am Standort in Düsseldorf sind elf Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte tätig. Hier benötigen wir Ihre Verstärkung und würden uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (im Idealfalle per E-Mail) freuen.  Es ist keine Voraussetzung, dass Sie bereits als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt zugelassen sind oder in diesem Bereich bereits über Berufserfahrung verfügen. Als Beginn der Tätigkeit ist der 01. Oktober 2017 vorgesehen.

 

Die Tätigkeit im Überblick

Im Bereich des Verkehrsunfallrechts und des Verkehrsstrafrechts und Ordnungswidrigkeitenrechts benötigen wir Verstärkung.

Als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt stellen Sie den qualifizierten telefonischen Erstkontakt zum zukünftigen Mandanten sicher. Sie klären die rechtlichen Anliegen unserer Mandanten mit diesem im Telefongespräch. Im weiteren Verlauf tragen Sie Sorge für die Durchsetzung der Ansprüche der unfallgeschädigten Mandanten. Ferner nehmen Sie dem Mandanten, der sich einer Verfolgung duch die Ordnungs- oder Strafbehörden ausgesetzt sieht, im telefonischen Erstgespräch die Ungewissheit und Sorge über den Ablauf des Verfahrens. Sie erläutern den Verlauf unserer Tätigkeit und prüfen in weitern Schritten die rechtlichen Möglichkeiten des Mandanten. Dabei werden Sie selbstverständlichen von den Fachanwältinnen und Fachanwälten für Verkehrsrecht unterstützt.

Auch wenn die rechtlichen Grundlagen dieser Tätigkeit bei Ihnen noch nicht gesichert vorliegen, sollten Sie vor einer Bewerbung nicht zurück schrecken. Das noch eventuell fehlende notwendige Wissen wird Ihnen bei uns vermittelt. Aus- und Fortbildung stellen einen wesentlichen Aspekt dar, weswegen Ihnen alle verfügbaren online Datenbanken und alle gewünschten Zeitschriften aus den Bereichen zur Verfügung gestellt werden.