Im Oktober 2018 schaffte die Stadt Düsseldorf einen neunen Blitzer an und setzte diesen ein, den Poliscan FM 1. Es handelt sich um eine Art Anhänger, in dem die Technik verbaut ist. Der Blitzer arbeitet tagelang, ohne dass sich jemand um ihn "kümmern" muss.

So sieht das Ergebnis einer Messung aus:

Poliscan FM 1

 

Die Messungen mit dem Gerät sind aber nicht verwertbar, wenn das Gerät falsch eingestellt wird - so wie jetzt in Düsseldorf geschehen.

Bei der oben dargestellten Messung handelte es sich um einen Verstoß auf der Mettmanner Straße in Düsseldorf. Dort war die Messung noch in Ordnung und fehlerfrei. Das können wir so sicher sagen, weil Rechtsanwalt Momberger selbst gemessen wurde.

Die beanstandeten Messungen haben in Düsseldorf auf der Schmiedestraße stattgefunden. 

Hierzu hat ein Sachverständiger herausgefunden, dass die Straßenbreite in der Messanlage falsch eingestellt war, kein Messprotokoll geführt worden ist und keine Gültigkeit der Eichung nachzuvollziehen war.

Auch war der Abstand des Sensors zur Fahrbahn falsch eingestellt und ein Mitarbeiter, der Stadt Düsseldorf in Sachen Bedienung des Geräts nicht ordnungsgemäß geschult.

Rechtsthemen

Umfassende Informationen und Tipps rund um das Verkehrsrecht.

Kategorien anzeigen

Themen suchen

Service

Unsere Onlinedienste für eine einfache Bearbeitung Ihres Anliegens.

Kostenlose Anfrage

VW-Geschädigter

Aktuelles

Neuigkeiten aus der Kanzlei und gesetzliche Änderungen.

  • Düsseldorf - Poliscan FM 1 Blitzer erfüllt nicht die Voraussetzungen einer ordnungsgemäßen Messung
  • 2 Stellenangebote: Rechtsanwältin / Rechtsanwalt für Zivilrecht