Geschwindigkeitsüberschreitung - Neumandant


Auf den nächsten Seiten stellen wir Ihnen einige Fragen zur vorgeworfenen Tat. Es ist dringend erforderlich, dass Sie diese Fragen gewissenhaft beantworten. Bitte halten Sie die Unterlagen der Behörde - sofern Ihnen solche vorliegen - bereit. Nach erfolgreichem Abschluss des Formulars erhalten Sie von uns eine Einagngsbestätigung mit Vollmacht, Mandatsbedingungen und Widerrufserklärung. Diese Unterlagen müssen Sie uns dann noch übersenden, da wir andernfalls nicht tätig werden können. Sie können diese Untelagen aber auch durch diesen Link direkt herunterladen. 

 

Wo haben Sie die Geschwindigkeit überschritten?

 

Sie können den Hinweis, wo die Tat begangen worden sein soll, dem Anhörungsbogen, Bußgeldbescheid oder Zeugefragebogen entnehmen.

 

anhoerung

 

Seit wie vielen Jahren besitzen Sie den Führerschein? 

 

 

Sie können auf Ihrem Führerschein nachsehen, wie lange Sie die Fahrerlaubnis einer Klasse besitzen. Wenn Sie z.B. einen Führerschein der Bundesrepublik Deutschland besitzen, schauen Sie auf der Rückseite in der Spalte unter "10." nach. Hier sehen Sie das Datum der unter "9." abgebildeten Fahrerlaubnisklasse. In dem Beispiel besteht die Fahrerlaubnis für PKW seit dem 15. November 1989.

 

Fahrerlaubnis

 


Wie viele Punkte haben Sie in Flensburg im Register?

 

 

Wie viele Punkte Sie im Fahrerignungsregister in Flensburg haben, teilt Ihnen das Kraftfahrtbundesamt auf schriftliche Anfrage hin mit. Wir beantragen einen solchen Auszug für Sie, so dass Sie sich darum nicht bemühen müssen.

 

Wurden Sie in den letzten 12 Monaten schon einmal geblitzt?

 

 

Sollten Sie in den letzten 12 - 14 Monaten schon einmal oder mehrfach geblitzt worden sein, droht ein Fahrverbot. Sollte es sich um ein anderes Vergehen (Abstandsunterschreitung, Rotlichtverstoß, Handy am Steuer u.ä.) handeln, werden wir dies an Hand des Fahreignungsregisterauszugs sehen.

 

Liegt Ihnen ein Schreiben der Behörde bereits vor?

 

 

Sollten Ihnen mehrere Schreiben - z.B. Anhörungsbogen und Bußgeldbescheid - vorliegen, interessiert uns nur der Bußgeldbescheid. Welches Schreiben Ihnen vorliegt, sollte sich leicht herausfinden lassen. Anbei ein paar Beispiele:

 

Bussgeldbescheid kl

Anhörung kl

Zeugenfragebogen kl

 

 

Sie haben es fast geschafft!

Bitte überprüfen Sie die hier voreingetragenen Daten auf ihre Richtigkeit. Es ist wichtig, dass Ihre Daten fehlerfrei erfasst werden, da wir sonst z.B. einen falschen oder keinen Punkteauszug ehalten werden.

 

 

 

 

 

 

 

Sie haben es fast geschafft!

Bitte laden Sie noch die dringend erforderlichen Unterlagen hoch. Insbesondere können wir ohne eine Vollmacht nicht tätig werden, da uns die Behörde oder das Kraftfahrtbundesamt keine Unterlagen ohne Vollmacht senden werden. Dann können wir die Erfolgsaussichten für Sie nicht prüfen.

 

 

 

Falls Ihnen schon eine Deckungszusage Ihrer Versicherung vorliegt, können Sie diese hier hochladen.